07.-15.07.2017 – Das kleine Gespenst – Traumtheater Straubing

Das Traumtheater Straubing mit Ihrer neuen Produktion exklusiv zu Gast im Paul-Theater.

„Das kleine Gespenst“ frei nach O. Preußler.
Otfried Preußler schuf mit dem „Kleinen Gespenst“ ein von Grund auf positives Wesen, manchmal naiv, das Schabernack treibt, auch mal die Erwachsenen erschreckt, sich ganz normal mit Kindern unterhält und keine Vorurteile hat. Mit seinem Freund, dem Uhu, ist es neugierig, romantisch und kann gut zuhören. Und es ist gegen das Böse in der Welt. Es zeigt uns, dass es zu einfach ist, im Gut-Böse- Schema zu denken und zu handeln und man hinter den Denkschablonen der Erwachsenen nach Wahrheiten suchen sollte. Insofern ist Preußlers Geschichte keineswegs nur eine nette Geschichte für Kinder, sondern vor allem eine Aufforderung an uns Erwachsene, unser „kindlich-poetisches Gemüt“ zu suchen und zu leben, weil es unser Leben erweitern und bereichern wird.

Mit: Larissa Stoecker, Philip Geiger, Maria Fröhlich, Katharina Solohub, Barbara Kern-Stoecker, Clemens Englbrecht, Wolf Stoecker, Hannes Sumnitz

Musik: Tassilo Stoecker, Martin Bogisch

Regie: Barbara Kern-Stoecker

 

07.07.2017 – Beginn: 20.00 Uhr

08.07.2017 – Beginn: 15.00 Uhr + 20.00 Uhr

09.07.2017 – Beginn: 15.00 Uhr

14.07.2017 – Beginn: 20.00 Uhr

15.07.2017 – Beginn: 15.00 Uhr + 20.00 Uhr

 

Ticket: Link

zum aktuellen Spielplan