13.01.2018 – Florian Peters Trio – 11 Waves

Für den perfekten Sound ist kein Weg zu weit. Bis nach Oslo reiste das Florian Peters Trio im Mai 2016, um im weltberühmten Rainbowstudio ihr zweites Album aufzunehmen.

Haben sich im ersten Album noch Stile vermischt, stehen sie jetzt mutig nebeneinander – Florian Peters liebt die Vielfalt. Jeder der elf handgemachten Songs (plus zwei Bonustracks) steht dabei für eines der unerwarteten, unplanbaren Ereignisse im Leben, die uns beschäftigen, durch die wir gehen, mit denen wir wachsen. Und genauso wechseln sich auch hier melancholische Momente und frech swingende Up-Tempo-Nummern ab, jedoch immer voller Intensität. Die bis ins Detail durchdachten, pianolastigen Kompositionen klingen extrem facettenreich, mal nach Jazz-Song, mal nach klassischem Folk, mal nach Pop-Ballade und mal nach modernem Singer-Songwriting. Die entspannt-angenehme Stimme des Bandleaders fügt sich dabei perfekt in die Arrangements – wobei jeder der drei kongenialen Musiker kunstvoll sein eigenes, schmuckvoll verziertes Geschichtchen erzählt.

Ihre Wirkung auf das Publikum hat die Band längst bewiesen:
Florian Peters (Vocals, Piano, Gitarre)
Gunther Rissmann (Kontrabass, Back.vocals)
Roland Duckarm (Schlagzeug, Percussion, Back.vocals)

 

Datum: 13.01.2018

Beginn: 20.00 Uhr

Ticket: Link

zum aktuellen Spielplan