Die „Paulchens“ – Eigenproduktionen

Die „Paulchens“ – Eigenproduktionen

„Die Paulchens“, sind in Straubing kein unbeschriebenes Blatt. Stolz blickt diese Theatergruppe auf eine Reihe von Eigenproduktionen zurück:

– Ein Münchner im Himmel
– Eine Weihnachtsgeschichte
– Die Feuerzangenbowle
– Der Hauptmann von Köpenick
– Der Schinderhannes
– Der Gott des Gemetzels

Viele Spieler schnupperten bei den „Paulchens“ erste Theaterluft und sind dem Schauspiel treu geblieben. Die „Paulchens“ sind die Haus und Hof Theatergruppe des Paul-Theaters, die bereits unter mehreren Betreibern wie Emich Rasch, Gabriel Mordstein und Lois Schneiderbauer arbeiteten.

Durch die Gründung des Paul-Theater e.V. sind nun für einige Spieler neben den Eigenproduktionen, noch viele Aufgaben hinzugekommen, die der Betrieb des Paul-Theaters erfordert.

Auch künstlerisch haben die „Paulchens“ in Zukunft viel zu tun. Neben zwei geplanten Eigenproduktionen pro Jahr gestalteten sie im Sommer 2016 einen Workshop mit 18 talentierten und begeisterten Jungschauspielern aus Straubing. Der Workshop soll nun zu einer festen Größe werden.