16.07.2021 – Hans Irler – Yoyo und die Macht des Erzählens

Autorenlesung von Hans Irler mit musikalischer Begleitung von Johanna Ritsch.

YOYO erzählt fantastische Geschichten. Die fantastischste von allen jedoch ist ihre eigene:

In einem gestohlenen U-Boot fährt sie die Donau hinauf und landet in einer niederbayerischen Kleinstadt des Jahres 2047. Dort werden die jungen Menschen von Künstlichen Intelligenzen erzogen, den Smartbrains, die ihnen alle wichtigen Entscheidungen abnehmen und sogar die Liebespartner für sie aussuchen.

Als Yoyo ihren neuen Freunden Nora und Arik ihre Geschichten erzählt, weckt sie bei ihnen die Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben. Sie beginnen, sich den Smartbrains zu widersetzen. – Doch wie groß ist Yoyos MACHT DES ERZÄHLENS?

Begleitet wird die Lesung dieses Romans aus der Zukunft durch Songs von gestern und heute.

Im „Sommer der Möglichkeiten“ gefördert vom Kulturamt der Stadt Straubing.

———————————————————————————————————————
HINWEIS: Vor Ort bestehen räumliche Einschränkungen, auf die personell sowie mit entsprechenden Hilfsmitteln und Markierungen hingewiesen wird!
———————————————————————————————————————
Ticket-Link

Datum: Fr., 16.07.2021
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass Kasse / Foyer: 19:30 Uhr
Einlass Theatersaal: 19:50 Uhr

zum aktuellen Spielplan