25.05.2019 – Tag der offenen Tür im Paul-Theater

Mit der Begrüßung der anwesenden Gäste und anschließendem Sektempfang fällt um 15 Uhr der Startschuss für das Programm zum Tag der offenen Tür im Paul-Theater. Für die entsprechende musikalische Untermalung sorgt der junge Straubinger Nachwuchskünstler Michael J am Klavier.

Michael spielt leidenschaftlich Klavier, seit er sechs Jahre alt ist, was er trotz Klavierunterrichts überwiegend autodidaktisch kontinuierlich ausgebaut hat. Das führte ihn zu seiner Liebe zur Komposition und zu der emotionalen Aura, die in seinem Klavierspiel zur Geltung kommt. Zudem spielt Michael J als zweiter Keyboarder in der Band „Deafact“, doch hauptsächlich ist er solistisch am Klavier tätig. Auf dieser Grundlage produziert Michael J gerade sein erstes Singer/Songwriter-Studioalbum, das im August dieses Jahres erscheinen soll und auf das es im Abendprogramm einen Ausblick geben wird.

Ab 16 Uhr heißt es in unserem wunderschönen Theatersaal mit den roten Plüschsitzen „Das Paul-Theater stellt sich vor“, während parallel dazu im Theater-Foyer ein Kinderprogramm mit verschiedenen Aktionen geboten wird. Das Publikum darf sich auf Einblicke in die Umbau- und Renovierungsarbeiten hinter den Kulissen sowie in die durchweg erfolgreichen Eigenproduktionen der vergangenen Jahre freuen, von denen die ein oder andere prägnante Szene zu sehen sein wird. Darüber hinaus wird es einen Ausblick auf das reichhaltige Veranstaltungsprogramm im Herbst geben, das auch wieder eine neue Eigenproduktion der „Paulchens“ beinhalten wird – das Publikum darf jedenfalls gespannt sein.

Ein weiteres Highlight bildet von 18 Uhr bis 19 Uhr die „Singstunde mit Freistunde“ unter der Leitung von Hanna Turowski. Diese Singstunde verkörpert den Beginn eines von der Redaktion „Freistunde“ des Straubinger Tagblatts in Kooperation mit „Wir sind Straubing“ und „Partnerschaften für Demokratie“ im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ins Leben gerufenen Projekts für ein offenes Singen, das künftig regelmäßig an verschiedenen Orten in Straubing unter dem Motto „Hingehen, mitsingen, glücklich sein!“ stattfinden soll.

Hanna Turowski singt, seit sie 12 Jahre alt ist. Ihre ersten Erfahrungen mit Bands und Auftritten hatte sie an der Kreismusikschule Mitterfels sowie im Schulchor und in der Schulbigband. Schnell war ihr klar, dass sie später Sängerin und Gesangslehrerin werden will. Deshalb fing sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Sängerin und Gesangslehrerin am Music College in Regensburg an. Dort machte sie ihren Abschluss als staatlich geprüfte Ensembleleiterin mit pädagogischer Zusatzqualifizierung. Seitdem unterrichtet Hanna privat, im Musikstudio Julia und der Musikwerkstatt Unisono. 2018 absolvierte sie eine Fortbildung bei Prof. Kenneth Posey zur geprüften syng:TRAINERIN.

Das Abendprogramm bildet ab 20 Uhr mit Live-Musik unter der Leitung von Michael „Eumel“ Aumer – einem breiten Publikum unter anderem durch „jazz4mation“ wohlbekannt – sowie der Vorstellung des ersten Studioalbmums von Michael J einen krönenden Ausklang des Tages vor und hinter den Kulissen des Paul-Theaters.

 

Datum: Sa., 25.05.2019

Beginn: 15.00 Uhr

* EINTRITT FREI *

zum aktuellen Spielplan